Warensendung, Päckchen oder Paket ?

Warenversand ...

Dies kann zu einer Herausforderung werden, wenn angeblich etwas nicht oder unvollständig angekommen ist. Der Kunde möchte keinen Ärger, und wir möchten auch keinen zusätzlichen Stress haben. Dehalb ist es wichtig, man sucht sich eine Option aus, die für alle Beteiligten "sicher" ist.

Auch wenn es vielerlei Möglichkeiten gibt, Ware zu versenden, gibt es nur eine, die für Verkäufer / Käufer "sicher" und auch relativ stressfrei ist. Nach einigem Ausprobieren gilt für meine Wikingerschule:

Warenversand grundsätzlich als PAKET mit Hermes oder DHL !

Dies hat folgende Vorteile:

  • Das Paket ist versichert.
  • Das Paket darf alle nötigen Papiere wie Lieferschein, Rechnung bzw. Informationsmaterialien enthalten. 
  • Das Paket kann verschlossen versendet werden. 
  • Ein Paket kann verfolgt werden. Sowohl Kunde als auch Verkäufer wissen somit genau, wo sich das Paket befindet und ob es überhaupt angekommen ist. Wenn es Probleme gibt, dann kann Hermes bzw. DHL entsprechende Nachforschungen anstellen und das Problem beheben.
Die Pauschale für Porto / Verpackung liegt bei 10,- Euro. Das ist angemessen, damit die Ware auch bei Ihnen ordentlich ankommt.