Vogelschutz: Winterfütterung


Hier sind die wichtigsten Regeln:
  • Du solltest die Vögel draussen nur dann füttern, wenn es sich für sie um eine Notzeit handelt, also bei Frost und Schnee.
  • Auf jeden Fall ohne Pause weiter füttern. Die Vögel sind an die Futterstelle bei Dir gewöhnt. Wenn Du aufhören würdest, sie zu füttern, dann würden sie verhungern.
  • Feste Fütterungszeiten einhalten. Die besten Tageszeiten für die Vogelfütterung sind der frühe Morgen und der Nachmittag. Morgens sind die Vögel von der langen Nacht besonders hungrig. Vor der nächsten Nacht brauchen sie wieder Nahrung. Am besten Du legst das Futter etwa zwei Stunden vor Beginn der Dämmerung aus, also am Nachmittag, damit die Vögel nach dem Fressen noch genügend Zeit haben, sich ein Quartier für die Nacht zu suchen.
  • Spätestens Ende Februar / Anfang März muß man aufhören zu füttern, damit die Vögel vor der Jungenaufzucht wieder an „Normalkost“ gewöhnt sind.
  • Merke: Mehrere kleine Futterstellen statt 1 großen Futterplatz. Das vermeidet Konkurrenz.
  • Hygiene:
    • Futterhaus jede Woche gründlich reinigen.
    • Täglich Futterreste entfernen.
  • Keine zu großen Mengen an Futter anbieten, damit es nicht verdirbt.
  • Keine gesalzenen od. verdorbene Lebensmittel verwenden.
  • Kein Brot oder Lebensmittel verwenden, die eine gewisse „Feuchte“ enthalten. Sie würden gefrieren, und daher sind sie ungeeignet.
  • Futterplätzchen oder Blumentöpfe frei aufhängen; damit sich kein Kot sammeln kann. So vermeidest Du unnötige Krankheiten bei den Vögel.

Neues bei Viscum Album

Blog Vikingskole

Heute habe ich mich vorwiegend um diesen Blog gekümmert und ein paar kleine Änderungen eingefügt:
  • Die Workshop-Seite wurde erneuert. Die Termine für 2019 stehen noch nicht fest und müssen noch ergänzt werden. 
  • Die Informationen zu den neuen Workshops, die 2019 stattfinden, wurden online gestellt. Informationen der Workshops, die 2020 hinzukommen, werden zu gegebener Zeit ergänzt.
  • Informationen zur Kleidung und Stickereien in der Wikingerzeit wurden gepostet.

Blog Wikingermarkt

Der Blog wird demnächst um neue Angebote ergänzt. Leider fehlt mir dazu die Zeit etwas.

Auch ein paar private Projekte  liegen mir am Herzen. Eines davon möchte ich vorstellen . . .

Stickerei - Stickstiche

Ich sticke gerne. Aber wie stickte man denn früher bitte schön ? Ich bin leider mit meinen Funden in meiner gewählten Zeit da so ziemlich am Ende. Als Quelle mußte ich somit auf das Buch „Birka III – Die Textilfunde aus den Gräbern“ von der Autorin Agnes Geijer zurückgreifen.

Diese Sticksticharten wurden, laut oberem Buch, in der Wikingerzeit benutzt:

Stielstich:

Dieser Stich wird von links nach rechts gearbeitet, wobei die Stiche leicht schräg verlaufen entlang der gewünschten Linie. Der Faden kommt immer auf der linken Seite des vorherigen Stiches wieder durch den Stoff hervor.

Der Stickstich wurde wahrscheinlich zum Ausfüllen von Flächen benutzt.

Ösenstich

Bei dieser Technik werden Schlaufen gebildet sodas das fertige Werk fast wie gestrickt aussieht.

Der Ösenstich ist für Linien und Flächen verwendet worden. .



Schlingenstich (auch „Griechischer Schlingstich“)

Den Faden durchstechen und die Nadel auf der unteren Linie wieder einstechen, sie dabei mit dem Faden unterhalb der Nadelspitze wieder herausführen. Den Faden anziehen, um eine Schlinge zu bilden. Die Nadel auf der oberen Linie wieder einstechen und dann wieder mit dem Faden unterhalb der Nadelspitze wieder herausführen. Auf diese Weise weiterarbeiten, dabei von der äußeren Linie zur inneren, mit Bleistift markierten Linie arbeiten, dabei den Faden immer unterhalb der Nadel halten.

Quellenangabe:
  • „Birka III – Die Textilfunde aus den Gräbern“ von Agnes Geijer  (HIER online nachzulesen)
  • Sticksticherklärungen von Coats GmbH
  • private Unterlagen aus dem Schulunterricht 
  • klick hier - Hochmittelalter Info 
  • klick hier - Schiffsmond
  • klick hier - Viking Embroidery Stitches and Motifs, Copyright © 1993, 1994, 1997 Carolyn Priest-Dorman.

WI014 - Sticken in der Wikingerzeit II

Allgemeines

Stickereien waren sehr beliebt bei allen Kleidungsstücken. Je reicher man war, umso reichhaltiger und aufwendiger die Stickereien. -im ersten Workshop wurden die Stickstiche (Stielstich, Ösenstich, Schlingenstich) geübt.
In dem Workshop sticken wir Motive, die es in der Wikingerzeit gegeben hat und wifmen uns auch Problemstellungen: Hierzu gehört:
  • Wo bekomme ich Motive her ?
  • Wie überträgt man Motive ?
  • Mit welchem Werkzeug stickte die "Wikingerfrau" früher und wie kann man das heute umsetzen?
  • etc. pp.

Besondere Voraussetzungen
  • Keine
Das wird benötigt:

Bitte mitbringen:
  • Ein Stück Stramin
  • Stickgarn in verschiedenenen Farben
  • Stickrahmen
  • Sticknadel
  • Schere
  • Transferstift (auch: "Bügelstift")
    • Achtung, es gibt 2 verschiedene Arten, ich empfehle die Permanentstifte:
      • auswaschbare Transferstift
      • Permanent-Stifte
  • Butterbrotpapier
Diese Dinge gibt es in einem gutsortierten Supermarkt oder in einem Handarbeitsladen vor Ort.

Kosten:

Pro Teilnehmer: 15,- Euro.

Termine:

Die Termine werden auf der Webseite veröffentlicht.

Weblinks zu Stickereien auf der Kleidung (Wikingerzeit)


Hier sind ein paar englischsprachige Links zum Thema Kleidung der Wikinger:
  • ~*~
  • klick hier - Embroidery from the Tenth Century Viking Grave at Mammen Denmark
  • klick hier - Mak­ing Ba­sic Viking–Age Men's Cloth­ing
  • klick hier - Viking Tunic Construction
  • klick hier - The clothes and jewellery of the Vikings
  • klick hier - Viking Embroidery Stitches and Motifs
  • klick hier - Sophie Stiches
  • ~*~
Deutsche Weblinks gibt es auch:
Es gibt noch viel mehr Webseiten zu diesem Thema. Daher ist diese Liste nicht vollständig.

WI013 - Sticken in der Wikingerzeit I

Allgemeines

Stickereien waren sehr beliebt bei allen Kleidungsstücken. Je reicher man war, umso reichhaltiger und aufwendiger die Stickereien. Folgende Stickstiche hat man vornehmlich verwendet:
  • Stielstich
  • Ösenstich
  • Schlingenstich
In dem Workshop üben wir diese Stickstiche, bis diese "sitzen". Eigentlich sind diese 3 Stiche gar nicht schwer, und man kann damit wunderschöne Motive sticken.

Besondere Voraussetzungen
  • Keine
Das wird benötigt:

Bitte mitbringen:
  • Ein Stück Stramin
  • Stickgarn in verschiedenenen Farben
  • Sticknadel
  • Schere
Diese Dinge gibt es in einem gutsortierten Supermarkt oder in einem Handarbeitsladen vor Ort.

Kosten:

Pro Teilnehmer: 15,- Euro.

Termine:

Die Termine werden auf der Webseite veröffentlicht.

Rückblick 2018 & Ausblick 2019

Workshops 2018

Diese Workshops finden bei genügend Interesse dieses Jahr statt:

Kursnr: Kurs: Termin/e: Bemerkungen:
WI001 Das Lucet 19. Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI002 Das Lucet
07-14 Jahre
13. Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI003 Kammweben I 02. Juni
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI004 Kammweben II 09. Juni
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI005 Kammweben I
07 - 14 Jahre
09, Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI006 Kammweben II
07 - 14 Jahre
10. Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI007 Brettchenweben I 16. Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI008 Brettchenweben II 17. Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI009 Brettchenweben I
07 - 14 Jahre
11. Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI010 Stäbchenweben 18. Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10
WI011 Stäbchenweben
07 - 14 Jahre
12. Juli
~*~
  • klick hier - nähere Informationen
  • freie Plätze: 10

Alle Workshops finden im Willi-Müller-Haus, dem Vereinshaus des Vogelschutz- und Vogelliebhabervereines Florenberg e.V., statt. Es befindet sich unterhalb des Bürgerhauses in Künzell - Engelhelms.

Neue Workshops 2019

Diese Workshops werden im kommenden Jahr mit in mein Programm aufgenommen:
  • klick hier - (WI012) Tundeln für Anfänger
  • (WI013) Sticken in der Wikingerzeit
  • ~*~
Vermissen Sie einen Workshop, der in die "Wikingerzeit" passt ? Dann schlagen Sie uns einen Workshop vor.

Zurück ...


Nach einem Aufenthalt von 2 Wochen im Krankenhaus bin ich nun wieder zuhause, um Ihre geschätzten Aufträge entgegen zu nehmen.

Ich danke für Ihr Verständnis.

Nicole Müller

Wegen Krankheit . . .


Aufgrund einer gesundheitlichen Disposition, die mich morgen ins Krankenhaus führt, kann ich im Moment keine Aufträge annehmen.

Alle bestehenden Bestellungen sind von mir erledigt worden, und an Sie mittels Paketdienst (Hermes bzw. DHL) ausgeliefert worden.

Nach meinem Krankenhausaufenthalt geht alles, wie gewohnt, weiter ! 

Ich bitte um Ihr Verständnis.

Nicole Müller

Der Blog:" Polstjärnan"


Beschreibung des Blogs:
polstjärnan ist ein schwedisches Wort und bedeutet auf deutsch "Nordstern". Warum heisst mein Blog so ? Eine gute Frage, nicht ?

Angesteckt mit dem "Mittelaltervirus" wurde ich schon vor geraumer Zeit. Es sind nicht die Vlechbüchsen oder die hohe Minne, die mich faszinieren, sondern das Leben in Skandinavien. Oder sagen wir einfach: Die "Wikinger" faszinieren mich. Eine wahnsinnige Leistung, was dieses Volk da bewerkstelligt hat.

Für die "Wikinger" war der Nordstern von Bedeutung. Die Wikinger orientierten sich bämlich nach Nordstern und Sonne, nach Windrichtung, Strömungen, Wassertiefen, Wasserfärbung, Temperaturen, Nebelgebiete und Flugbahnen der Vögel. Sie benutzten 3 hervorragende Instrumente: Sonnenpeilscheibe, Sonnenschattenbrett und Sonnenstein.

Was aus diesem Blog noch wird, bleibt abzuwarten,
[...]

klick hier - Blog besuchen

"Wikingermarkt" (Onlinekatalog)

Ich habe mich nun endgültig von dem "alten" Webshop verabschieden müssen, denn dieser wäre aufgrund der Anzahl der einzelnen Waren kostenpflichtig geworden.

Alle betriebswirtschaftlichen Kosten müssen aber zwangsläufig auch in die Preiskalkulation einfliessen. Dies bedeutet, ich müßte geringfügig meine Preise erhöhen, was ich aber meinen treuen Kunden nicht zumuten möchte !

Daher habe ich unter der folgenden Adresse eine Art "Katalog" erstellt.
Ein Webshop mit einem Warenkorbsystem gestaltet sich schwierig, denn im Grunde ist fast alles individuell anpassbar. Wenn es Fragen gibt oder Sie etwas bestellen möchten, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf !

Vielen Dank.

Warensendung, Päckchen oder Paket ?

Warenversand ...

Dies kann zu einer Herausforderung werden, wenn angeblich etwas nicht oder unvollständig angekommen ist. Der Kunde möchte keinen Ärger, und wir möchten auch keinen zusätzlichen Stress haben. Dehalb ist es wichtig, man sucht sich eine Option aus, die für alle Beteiligten "sicher" ist.

Auch wenn es vielerlei Möglichkeiten gibt, Ware zu versenden, gibt es nur eine, die für Verkäufer / Käufer "sicher" und auch relativ stressfrei ist. Nach einigem Ausprobieren gilt für meine Wikingerschule:

Warenversand grundsätzlich als PAKET mit Hermes oder DHL !

Dies hat folgende Vorteile:

  • Das Paket ist versichert.
  • Das Paket darf alle nötigen Papiere wie Lieferschein, Rechnung bzw. Informationsmaterialien enthalten. 
  • Das Paket kann verschlossen versendet werden. 
  • Ein Paket kann verfolgt werden. Sowohl Kunde als auch Verkäufer wissen somit genau, wo sich das Paket befindet und ob es überhaupt angekommen ist. Wenn es Probleme gibt, dann kann Hermes bzw. DHL entsprechende Nachforschungen anstellen und das Problem beheben.
Die Pauschale für Porto / Verpackung liegt bei 10,- Euro. Das ist angemessen, damit die Ware auch bei Ihnen ordentlich ankommt.

Selbständig machen ?

Ich habe soviel Freude am Hobby "Historische Handarbeit" und möchte mich selbständig machen ...

Gratuliere. Das sind schöne Pläne, aber das wird ganz und gar nicht einfach. Es ist ein Unterschied, ob man am Flohmarkt hobbymässig die ein oder andere Borte verkaufen möchte oder ob man vom Verkauf leben können muß !

Schon die Anmeldung eines Gewerbes bzw. die Planung der Selbständigkeit stellt eine Hürde dar. Bereits am Anfang gemachte Fehler können später weitreichende Folgen haben. Jeder Schritt will also wohl überlegt sein.

Vor allen Dingen muß man eine sprichwörtliche Weisheit beherzigen: Selbständigkeit bedeutet, dass man SELBST und STÄNDIG arbeitet. Das ist wirklich kein Witz ! Letztlich muß man immer am Ball bleiben, um keine neuen Strömungen / Trends zu verpassen.

Unter dem Strich rate ich jedem, es sich gut zu überlegen, ob man den Sprung in die Selbständigkeit wagen will ! 

Unser Waldkauz - Webshop

Als ich heute in unseren "Waldkauz - Webshop" neue Artikel einfügen wollte, erlebte ich eine böse Überraschung. Es ging nicht. Stattdessen gab es ein neues Fenster, indem man sich neu registrieren sollte bzw. ein neuen Shop erstellen. Der Shop besteht ja und eingeloggt war ich auch. Was sollte das also nun ? Es scheint so, als sei dieser Shop auch nicht das Optimum. Es bleibt also nichts übrig, als auf eine altbewährte Lösung zu setzen, wo man selbst die administrativen Tätigkeiten vornimmt. Das bedeutet leider, dass man viel Zeit investieren muß. Aber diese kostenlose Supr-Variante war auch nur ein Versuch ! Schade, dass dieser nicht geglückt ist.

Ich glaube ich werde wieder auf dieses Shopsystem setzen:
Der Neuaufbau wird leider sehr lange dauern. Aber das würde auch bei einer anderen Shopsoftware so sein !

Uschi Wolle - Angebot Sommer 2018

Kennen Sie "Uschi Wolle " ? Sie steht für hohe Qualität zu einem bezahlbarem, günstigem Preis.

Ehrlich gesagt, ich kannte diese Wolle auch noch nicht, bis ich ein paar Wollreste von einer Bekannten in Händen hielt. Ich konnte diese Wolle problemlos verweben und die Farben luden ein, diese auch einmal als Stickgarn auszuprobieren. Die Wolle ist super für historische Textiltechniken, gerade für Anfänger, dachte ich so bei mir. 

Nur solange Vorrat reicht, habe ich folgende Wolle im Angebot:

Webshop ?

Einen Webshop anzubieten erfordert sehr viel Arbeit, denn man muß ihn aktuell halten. Das an sich ist im Grunde nicht das Problem, wenn man ein festes Warenangebot hat. Dieses habe ich jedoch nicht !

Das meiste fällt von Vorführungen oder in Workshops ab, was ich selbst nicht alles verwenden kann und gerne an Interessierte zu einem fairen Preis abgebe.

Daher habe ich keinen professionellen Webshop, sondern nur einen "Behelfsshop", in dem immer anderes zu finden ist. Er ist mehr als eine Art "Flohmarkt" zu verstehen.

Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen, kann ich Ihnen vielleicht weiter helfen. Senden Sie mir dazu einfach eine Email.

Special - Wolle Woolle und noch einmal Wolle



Ab Juli kann ich Euch richtig schöne Wolle anbieten, die nicht nur eine hohe Qualität bietet, sondern auch noch den Geldbeutel schont. Ja, richtig gelesen.

Folgende Wolle habe ich für Euch dann im Angebot:
  • "Super Glanz"
  • Filligranes Häkelgarn
Schaut im Juli einfach mal beim Waldkauz vorbei :-)

Pflege von Borten

Allgemeines

Borten, ob nun gestickt oder gewebt, sind sehr schöne Elemente auf Trachten oder historischen Gewändern. Meistens sind diese auch recht teuer gewesen oderman hat selbst Stunden oder Tage Zeit in das Projekt investiert.

Wenn man sehr aktiv an (historischen) Events teilnimmt, wird man recht schnell festellen, dass es das Wetter nicht immer gut meint. Aber auch das gehört zum Hobby ! Gerade im "Living History" geht es darum, eine selbst gewählte Zeit möglichst unter glaubwürdigen Bedingungen nach zu leben. Gerade nach "feuchten - matschigen Lagern" sieht die "Gewandung" oftmals schlimm aus. Spätestens jetzt stellt man sich die Frage, wie man seine liebgewonnenen Klamotten / Borten waschen soll, wenn das überhaupt geht !

Vorab: Ein Patentrezept gibt es hierfür NICHT.


WI012 - Tundeln (neu ab 2019)

Allgemeines

Tundeln ist eine sehr alte Technik, um Bänder bzw. Schnüre zu flechten. In anderen Ländern gibt es andere Bezeichnungen:
  • Schlinging (engl.)
  • Interlocking (engl.)
  • Viking Whip Cording (engl.)
  • Slynger (dänisch)
Ich habe auch schon andere Bezeichnungen für das Tundeln innerhalb Deutschland gehört. Das macht es auch schwierig zu wissen, welche Technik nun gemeint ist.

Wann diese Technik erfunden wurde, ist nicht mehr eindeutig zu klären. Aber ein paar interessante Fakten gibt es dennoch:
  • Eine ähnliche Methode wurde im alten Persien und Palästina angewendet, wobei statt Tundelhölzern Steine verwendet wurden.
  • In Dänemark im Krogens Mølle Mose gefundene Lederschnur der Bronzezeit sowie eine eisenzeitliche Schnur aus Finnland könnte in dieser Technik gearbeitet worden sein.
  • Aus dem 19. Jahrhundert stammende so genannte „Tonnenreiterschärpe“ im Kulturhistorischen Museum Stralsund weist getundelte Fransen auf.
  • In Dänemark wurde das Tundeln noch im Schulunterricht gelehrt.
Kumihimo (dt. „Flechtschnur“) ist eine vergleichbare traditionelle japanische Flecht-Technik, bei der man mit aufgespulten Garnsträngen Bänder und Kordeln fertigt. Aber es ist nicht das Gleiche

Mal ganz abgesehen davon, dass tundeln eine Menge Spass macht, gibt es durchaus noch positive Auswirkungen auf die Gesundheit, wenn man einmal nachdenkt. Spontan fällt mir da folgendes ein:
  • Verbesserung der Konzentration
  • Verbesserung der Fein- und Grobmotorik
  • Verbesserung des logischen Denkens
  • Förderung der Greiffunktion
  • Selektive Fingerfertigkeit
  • Verbesserung des Rhythmusgefühles
  • Förderung der Teamfähigkeit
Besondere Voraussetzungen

Keine.

Arbeitsmaterialien:

Die Materialien (Tundelhölzer, Wolle etc.) werden von der Vikingskole besorgt. Hierfür stellen wir Materialkosten in Höhe von 50 Euro in Rechnung.

Achtung:
  • Tundelhölzer sind keine Klöppel, die man für gleichnahmige Handarbeitstechnik verwendet !
  • Bei diesem Workshop ist eine kleine Abhandlung inklusive, damit das Gelernte auch Zuhause noch ein al leicht geübt werden kann.
Kosten:

Pro Teilnehmer erheben wir einen Unkostenbeitrag von 12,- Euro.

Termine:
  • Termine werden auf der Webseite veröffentlicht.
  • Für diesen Workshop ist auch ein Gruppencoaching möglich. Bei Interesse nehmen Sie mit mir bitte Kontakt auf..

Sommerangebot - Gewebte Bänder

Kleine Musterauswahl an Borten
Allgemeines

Sie ist mittlerweile wieder trendy, und man kann sie vielfältig verwenden. Das Verzieren und "Aufhübschen" von liebgewonnenen, alten oder langweilig gewordenen Kleidungsstücken ist nur eine Möglichkeit. Mir wurde auch schön berichtet, dass Leute aus den brettchengewebten Borten ein Hutband machen oder diese als Halsband oder Leine benutzen. Ausserdem sind sie beliebt als Freundschaftsbänder dank der “natürlichen” Materialien, die besser auf der Haut vertragen werden.

Sie können also selbst kreativ bei der Verwendung von handgemachter, brettchengewebter Borte werden ! Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Kann man Borten bei Dir erwerben ?

Ja, diese Borten werden in echter Handarbeit gewebt. Die oberen Muster sind nur ein paar Beispiele, was möglich ist. Alle meine Borten können auch in einer von Ihnen vorgegebenen Farbkombination gewebt werden. Auch die Länge, die Sie benötigen, ist frei wählbar.

Wichtig:
  1. Die Borte wird nicht vorgewaschen. Bitte waschen Sie diese vor dem Aufnähen entsprechend. Eine Pflegeempfehlung lege ich der Lieferung auf Wunsch bei.
  2. Die meisten Materialien gehen beim Waschen etwas ein. Bitte berechnen Sie Ihren Meterbedarf etwas großzügiger, da auch die Wolle Farbschwankungen unterlegen ist.
  3. Ich habe zuhause keine gewebten, fertigen Borten als Meterware “auf Lager”, da jeder seine eigenen Vorstellungen hat, wie seine Borte aussehen soll. Das bedeutet: Jede einzelne Borte wird extra für den Kunden angefertigt, was eine längere Wartezeit / Lieferzeit bedeutet.

Was kosten diese ?

Jetzt wird es revolutionär ! Bitte schlagen Sie mi einen fairen Preis vor, den Sie für die Borte zahlen möchten.

Was bedeutet "fair" ?

Bitte bedenken Sie, dass zur Herstellung dieser Borte zum einen Material benötigt wird, und zum anderen mehrere Stunden (oder Tage, bei sehr komplizierten Mustern auch Monate !) Zeit investiert werden müssen, um diese Borte in Handarbeit anzufertigen. Handarbeit sollte geschätzt werden, indem man diese mit einem ansprechendem Preis würdigt. Es ist mir klar, dass viele Leute finanziell nicht gut gestellt sind, und man hiermit keine Reichtümer erwirtschaften kann. Aber fair sollte Ihr Preisvorschlag schon sein.

Nicole Müller

März - Angebot: Brettchenborte


Brettchenborten werden in echter Handarbeit erstellt, und erfreuen sich wieder zunehmender Beliebtheit. "Altes" wird wieder trendy, um beispielsweise langweilig gewordene Klamotten aufzuhübschen.

Auch gibt es junge Mädels, die selbst eigene Kleidung entwerfen und nähen. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf !

Angebot: Recycelte Baumwolle zum Weben

Ab sofort gibt es auch eine etwas andere Wolle  - ggh Reva - bei mir zu kaufen, die sich auch sehr schön verarbeiten lässt, nämlich recycelte Baumwolle.

Sie ist eine "Sommer - Handstrickwolle", aber sie lässt sich auch wunderbar für die Bandweberei, also Brettchen- und Kammweben, benutzen. 

Im Moment habe ich nur noch 4 Farben da, nämlich strohgelb, oliv, beige und jeansblau. Es gibt allerdings viel mehr Farben, die ich auf Kundenwunsch bestellen / nachbestellen kann: Strohgelb, Beige, Oliv, Jeansblau, Taupe, Bordeaux, Hellpetrol, Marine, Schiefer, Stonewashed und Anthrazit.

Einige Eigenschaften der Wolle:
  • Material: 100 % Baumwolle
  • Knäuelgröße: 50 g
  • Maschenprobe: 10 cm glatt re = 20 M
  • Lauflänge: 50 g = 155 m Lauflänge
  • Nadelstärke: 2,5 - 3,5
  • Pflegehinweis: 
    • Schonwaschgang bis 30°
    • Bügeln mit geringer Temperatur
    • Nicht chemisch reinigen (Schonend reinigen mit Perchlorethylen möglich.)
Preis:
  • Der Preis pro Knäul liegt bei 3,95 Euro. 
  • Wer 10 Knäul in einer Farbe abnimmt, der erhält natürlich auch einen Sonderpreis.
Bestellung:
  • Bitte bestellen Sie per Email, danke.

Gibt es kursbegleitende Arbeitsmaterialien ?

Meine Kurse sehen einen hohen Praxisanteil vor und relativ wenig Theorie. Erfahrungsgemäs ist es so, dass aufgrund der Fülle der Informationen viele Leute in der heutigen Zeit sehr schnell überfordert sind.

Es gibt zu fast allen Angeboten (Seminare, Lehrgänge, Inhouse Schulungen etc.) Arbeitsmaterialien oder Handouts, so dass man alles noch einmal nachlesen kann. De Unterlagen sind so gestaltet, dass man nahezu nichts vor Ort mitschreiben muß. .

Einige Beispiele, was es so gibt, sind folgende:
  • Anleitung als erste Orientierungshilfe
    • Arbeiten mit dem Lucet
    • Kammweben
    • Brettchenweben I
    • Brettchenweben II
  • Bauanleitungen:
    • Bretchenwebrahmen "Fred - Erik"
    • Webbrettchen
  • ... und mehr
In der Regel können diese bei mir käuflich zusätzlich erworben werden, wenn sie nicht bereits im Preis enthalten sind. Bei Interesse bitte einfach eine Anfrage über Email senden.

Aktion Brettchenborte nach Wunsch


Euch gefällt eine bestimmte Borte, die Ihr aber aus irgendwelchen Gründen nicht selbst weben könntet, aber unbedingt gerne auf Eurem Gewand haben möchtet ? Euch kann geholfen werden, denn ich kann diese vielleicht auch gerne weben.

Hierzu gibt es natürlich auch ein paar "Spielregeln":