AGB

Wir haben kein verstecktes "Kleingedrucktes". Daher haben wir auch kein Problem damit, unsere Teilnehmerregeln an dieser Stelle zu veröffentlichen. Jeder Teilnehmer stimmt mit der Anmeldung folgenden AGBs zu:

01. Allgemeines

Für alle Rechtsgeschäfte mit dem Teilnehmer gelten ausschließlich unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“. Diese können nur durch schriftliche Individualvereinbarungen geändert werden.

Andere allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung.
Der Veranstalter behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor .

02. Veranstalter

Viscum Album
Nicole Müller
Steinbachst. 1
36093 Künzell - Engelhelms

03. Unterrichtsform

Die Unterrichtsform findet im Präsenzunterricht / Frontalunterricht statt.

04. Teilnehmeranzahl

Die Mindestteilnehmeranzahl beträgt in der Regel 5 Personen, die Höchstteilnehmerzahl beträgt hingegen 10 bis 15 Teilnehmer.

Abweichungen sind in der jeweiligen Beschreibung festgelegt.

05. Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung muß schriftlich erfolgen.Bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Anmeldungen werden erst rechtswirksam, wenn sie durch den Veranstalter schriftlich bestätigt werden..Der Teilnehmer erhält als Anmeldebestätigung eine schriftliche Anwort (Brief, Fax oder Email).Die Buchung ist für den Kunden verbindlich

06. Preise und Zahlungsbedingungen

Die gültigen Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Nach Eingang der verbindlichen Buchung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die innerhalb 7 Tagen unter Angabe der Rechnungsnummer ohne Abzug zu überweisen ist.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist erst nach rechtzeitigem Zahlungseingang möglich.

07. Stornierung durch den Teilnehmer

Bei Seminaren, Kursen, Lerhrgängen, Workshops, Webinaren  etc. kann die Teilnahme an einer Veranstaltung storniert werden.

Die Stornogebühr beträgt 50% der Teilnahmegebühr, wenn bis 4 Wochen vor Beginn die Stornierung im Hause eingetroffen ist. Es gilt das Datum des Poststempels. Nach dieser Frist beträgt die Stornogebühr 80% der Teilnehmergebühr.

08. Absage durch den Veranstalter

Der Veranstalter kann eine Maßnahme / Veranstaltung absagen und vom Vertrag zurücktreten, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde oder die Durchführung der Seminar-, Kurs- oder Bildungsveranstaltung nicht möglich ist, zum Beispiel wenn die Referentin oder der Referent wegen Krankheit verhindert ist, die Seminarräume usw. stehen in Folge höherer Gewalt nicht zur Verfügung.

Die bereits gezahlten Gebühren werden den Teilnehmern in vollem Umfang zurück erstattet.

09. Übernachtung & Verpflegung

Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind in den Preisangaben nicht enthalten und müssen von dem Teilnehmern selbst getragen werden.

10. Mitnahme von Tieren oder Kindern

10.01 Kinder

Alleinerziehende dürfen ihre Kinder gerne jederzeit mitbringen, sofern dies der Teilnehmer mit Viscum Album im Vorfeld abspricht.

Es ist unbedingt dafür Sorge zu tragen, dass das Kind den Unterricht nicht stört (Beispiel: Malsachen, (Lern-) Spiele etc.).

10.02 Tiere

Hinsichtlich des Mitführens von Tieren möchten wir anmerken, dass dies nur in außerordent- lichen Situationen gestattet wird. Erfahrungsgemäß führen Tiere im Unterricht leider zu Störungen im Ablauf. Einzelne Tiere eher nicht, aber bei einem erhöhtem Aufkommen sind Unterbrechungen leider vorhersehbar. Da in diesem Fall keine Bevorzugung Einzelner erfolgen soll, sehen wir generell von Mitführen eines Tiereses zu den Unterrichtstagen ab.

11. Haftungsbeschränkung des Veranstalters

11.01. Mitgebrachte Gegenstände

Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von den Teilnehmern mitgebrachter Gegenstände.

11.02. Sach- und Personenschaden

Der Teilnehmer haftet selbst für von ihm verursachte Sach- und Personenschäden.. Jeder Teilnehmer ist selbst für eine ausreichende Haftpflichtversicherung zuständig.

Eltern haften für ihre Kinder

12. Tonaufzeichnungen, Fotografieren, Filmen

Während des Workshops werden ggf. Fotografien / Ton- und Film aufnahmen zur Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit angefertigt. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass diese in den Medien (Presse, Radio, Fernsehen, Internet etc.) veröffentlicht werden können.

Eigenständiges Fotografieren und Filmen, als auch sonstige Aufzeichnungen sind aus Urheberrechtsgründen grundsätzlich nicht gestattet und nur in Ausnahmefällen nach Absprache erlaubt.

13. Gerichtsstand

Gerichtsstand für beide Seiten ist Fulda.

13. Sonstiges

Sollten einzelne Punkte dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


Downloads
  • klick hier - Teilnahmeregeln (Stand: 2017)